Dienstag, 7. Juni 2011

Paranormalmente - Kiersten White

Inhalt

Evie hat eine besondere Fähigkeit, sie kann übernatürliche Wesen auf den ersten Blick erkennen. Sie lebt seit ihrer Kindheit in einem Institut, dass sich auf diese Wesen (Vampire, Elfen, Werwölfe..)spezialisiert.
Evies beste Freundin ist eine Nixe und ihr Exfreund ist eine Elfe, sie hat kein normales Leben. Eines Nachts bricht der Formwandler Lend im Institut ein und für Evie ist es eine wilkommende Abwechslung.
Immer mehr übernatürliche Wesen sterben unerklärlicherweise und bald schwebt auch Evie in großer Gefahr…

Meine Meinung:

Ich habe von diesem Buch nichts gehört, war nur ein Spontaneinkauf von mir. Es hat sich dieses Mal sehr gelohnt.
Dieses Buch ist unterhaltsam, witzig und spannend.
Evie fand ich von Anfang an sympatisch, auch wenn ich es irgendwie traurig fand, dass sie so aufgewachsen ist und sie sich nichts sehnlicher wünscht, als ein normales Leben zu führen. Ich war beim lesen selber ein wenig traurig, da sie sehr bevormundet wird und eigentlich nicht viel passiert. Natürlich finde ich es toll, dass sie eine Meerjungfrau (die Nish heisst) als beste Freundin hat. Nish finde ich ist auch manchmal witzig, auch wenn sie nur durch eine Computerstimme spricht.
Sonst ist Evie ein starker Charatker mit besonderen Fähigkeiten.
Lend hat mir auch sehr gut gefallen, auch wenn er immer sein Aussehen wechselt, hat mich das nicht so gestört, Evie konnte sehen wer er wirklich war und deswegen hat sie sich auch in ihn verliebt.

Die Geschichte an sich ist wirklich toll beschrieben, es kommen sehr viele Wesen vor, das fand ich wirklich mal was anderes. Auch dass es ein Institut gibt, das diese paranormale Wesen unter Kontrolle hat, fand ich auch erfrischend. Wirklich originelle Ideen hat die Autorin in diesem Roman gebracht.
 
Der Schreibstil ist sehr eigenartig. Es wird anstelle von Flüchwörtern immer ein „beep“ geschrieben, das fand ich mal was anderes. Ich mag nicht so Bücher, wo sie extrem viel fluchen und irgendwie hat mich das „beep“ nicht gestört, das fand ich witzig.
Evie ist außerdem auch sarkastisch, ihre Meinung zu den verschiedenen paranormalen Wesen finde ich witzig, vor allem die der Vampire!

Cover:
Das erste oben rechts ist das italienische Cover, das links das Englische und das hier gleich rechts ist das Deutsche. Sind wirklich ganz verschiedene Covers. Mir persönlich gefällt das Italienische am Besten. Das Deutsch ist sicherlich auch passend, da die Farbe Pink im Buch auf viel enthalten ist, doch ich würde ein Buch mit so einen Cover nie kaufen. Das Englische hingegen finde ich ein wenig zu düster.

Fazit:
Das Buch hat mich positiv überrascht und sehr gut unterhalten. Lockeres Buch mit einer sarkastischen Hauptdarstellerin. Ich vergebe 5 von 5 Herzchen.

Kommentare:

  1. Ein Award für dich!
    Hier:
    http://buecherberg.blogspot.com/2011/06/life-2-awards.html

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. hey maus ;D ein award auch von mir

    http://the-dreamerland.blogspot.com/2011/06/dreamer-is-back.html

    und geileee rezi will das buch unbedingt ;D

    <3

    AntwortenLöschen
  3. Einen Award für dich! ;)

    http://booksareourlifes.blogspot.com/2011/06/hey-wie-ich-gestern-gesehen-habe-bekam.html

    LG,
    Franka <3

    AntwortenLöschen